Bei Sepp: Eric Pfeil!!!

Es gibt in Deutschland exakt 734 Singer/Songwriter. Und es gibt Eric Pfeil. Er hat allein dafür des Frolleins Bewunderung, dass er mal sehr eng mit der Charlodde Roche war. Aber gute Musik macht er auch, weshalb wir ihn herzlich in Weißensee willkommen heißen.

eric pfeil berlin weißensee

Weiterlesen ›

Veröffentlicht in Allgemein, Sepp Maiers 2raumwohnung

25. Februar: Benefizkonzert „Solidarität mit Jarmuk“ im Frei-Zeit-Haus

benefiz2

Veröffentlicht in frei-zeit-haus

BERLINALE GOES KIEZ 2017: mit KINO TONI

kino toni berlin weissensee

Morgen ist großer Berlinale-Tag in Weißensee! Wie auch in den vergangenen Jahren ist das Kino Toni Schauplatz für die Reihe BERLINALE GOES KIEZ. Ab dem Nachmittag werden insgesamt drei Filme aus verschiedenen Sektionen gezeigt. Vor Ort sind auch die Filmemacher, die Euch bei einem Plausch vor dem plüschigen Kinovorhang nach der jeweiligen Vorstellung Rede und Antwort stehen. Hier werden euch die drei Berlinale-Filme kurz vorgestellt.

Weiterlesen ›

Veröffentlicht in Allgemein, Kino Toni

22. Februar: Frühstücken mit…. Sören Benn im Frei-Zeit-Haus

BMF_2017

Veröffentlicht in frei-zeit-haus

Gemeinsam Kochen im Frei-Zeit-Haus

freizeithaus_berlin_weißensee_1

Veröffentlicht in frei-zeit-haus

Familiensonntag im Frei-Zeit-Haus!

freizeithaus_berlin_weißensee_1

Veröffentlicht in frei-zeit-haus

Neuer Salon in der Brotfabrik: Das Verschwinden der Luft

Die Lesungsreihe „Literatur in Weißensee“ bereichert bereits seit fünf Jahren die Weißenseer Kulturlandschaft und auch in diesem  Jahr gibt es wieder spannende SchriftstellerInnen kennen zu lernen. Das Jahr 2017 startet aber zunächst mit einer anderen Lesung im Neuen Salon. Christian Kahl liest am am 2. Februar aus seinem Krimi „Das Verschwinden der Luft“.

brotfabrik berlin weissensee Weiterlesen ›

Veröffentlicht in Allgemein, Brotfabrik, Literatur in Weißensee Getagged mit: , , , , ,

Bei Sepp: Lieder, so deutsch wie der Wilde Westen

Berlin WeißenseeDass Karl May (1842-1912) nie einen Fuß in den Wilden Westen setzte, ist hinlänglich bekannt. Seine wilde Jugend dagegen kaum: Armut, Blindheit, von Teufeln und Gendarmen gejagt, sieben Jahre Knast … Mays Biografie liest sich wie ein Märchen. Und seine Werke als Liederkomponist dürften ebenso überraschen wie die Tatsache, daß es zu seiner Zeit in Nordamerika wahrhaftig deutschsprachige Countrymusik gab: Spirituals, Volks- und Kinderlieder mitten aus dem realen (Farm-)Alltag der Neuen Welt. Vieles davon im charakteristischen Gemisch süddeutscher Dialekte, dem “Pennsylvania Dutch”. Liedermacher Holger Saarmann (Preisträger bei “Songs an einem Sommerabend 2007”) und die Berliner Folkmusikerin Vivien Zeller (u.a. Geigerin bei Malbrook & Kwart) bieten im Duo einen bunten, höchst unterhaltsamen Lieder- und Lese-Abend voller erstaunlicher (Wieder-)Entdeckungen. Vorurteile gegenüber Countrymusik können den Überraschungseffekt steigern.

Ort und Zeit

Vivien Zeller & Holger Saarmann: Lieder, so deutsch wie der Wilde Westen
2. Dezember 2016
ab 20 Uhr

Sepp Maiers 2raumwohnung
Langhansstr. 19
13086 Berlin

 

Veröffentlicht in Allgemein, Sepp Maiers 2raumwohnung

Projekt „Pimp your Weißensee“: Gründerzeit 2.0

Heute wendet sich das Frollein mit einer Bitte an euch. Sicher kennt ihr schon das Projekt „Aber Hallo, Weißensee“, das in diesem Jahr den ersten „Stadtplan für Entdecker“ präsentierte. Ihr findet den hübschen Plan in vielen Geschäften in und um Weißensee, schaut hier selbst.  Nun plant das Team einen neuen Streich.

bildschirmfoto-2016-11-28-um-21-50-16

Weiterlesen ›

Veröffentlicht in Allgemein, aufgelesen

Micha Koch präsentiert: Workshop für Experimentalfilm

Vom 1. bis 3. Dezember kann man im Studio Kunst+Kommunikation in der culturLAWINE einen Workshop mit der Berliner Künstlerin Susi Sie besuchen. Spannend! Mehr Infos gibt es von Micha Koch.

culturlawine

 

Veröffentlicht in culturLAWINE