Am 6. Mai 2017 ab 17 Uhr wird in der Langhansstraße 18 der Gründerzeitladen eröffnet. In diesem werden sich von Mai bis September 2017 die 50 Teilnehmenden des Weißenseer Stadtplans für Entdecker 2017/18 präsentieren und ausgewählte Produkte anbieten.

Der Gründerzeitladen öffnet seine Tür

Der temporäre Gründerzeitladen ist das Herzstück des Projekts „Gründerzeit 2.0“. Dabei handelt es sich um eines der drei Gewinnerprojekte des Wettbewerbs „MittendrIn Berlin! Projekte in Berliner Zentren“ 2016/2017. In dem Gründerzeitladen befinden sich 50 Boxen für die 50 Teilnehmenden des Stadtplans für Entdecker 2017/18, der auch auf der Eröffnungsfeier der Öffentlichkeit präsentiert wird. In dem Stadtplan sind 50 Geschäfte, Ateliers, außergewöhnliche Unternehmen und kulturelle sowie soziale Einrichtungen aus Weißensee eingezeichnet; auf der Rückseite werden sie einzeln portraitiert. Im Gründerzeitladen präsentieren sich die Teilnehmenden in einer eigenen Ausstellungsbox mit ihren Produkten, die Besucherinnen und Besucher sofort erwerben können. Auf einem Touchscreen finden sich weitere Informationen über die Inhalte der jeweiligen Box.

Im Aktionszeitraum von Mai bis September 2017 wird es darüber hinaus Workshops und Veranstaltungen im Gründerzeitladen und den Standorten der Teilnehmenden geben. Damit Besucherinnen und Besucher schnell einen Überblick über interessante Weißenseer Geschäfte und Freizeitangebote erhalten, wird im Rahmen der Eröffnung auch eine digitale Version des Stadtplans präsentiert werden.

aber-hallo-weissensee-2

Kiezrundgänge durch Weißensee

Am 6. Mai finden vor der Eröffnungsfeier drei Kiezrundgänge durch Weißensee statt, die vom Verein Heimatfreunde Weißensee konzipiert und organisiert werden. Alle drei Routen führen an Weißenseer Sehenswürdigkeiten sowie an einer Auswahl der 50 teilnehmenden Geschäfte und Einrichtungen vorbei, die während der Rundgänge vorgestellt werden.

Um 17 Uhr enden alle Rundgänge am Gründerzeitladen, wo anschließend die feierliche Eröffnung mit Live-Musik vom Berliner Duo „Veras Kabinett“ stattfindet. Um 20 Uhr gibt das Musik-Duo ein Konzert in „Sepp Maiers 2raumwohnung“ – einem Stadtplan-Teilnehmer, dessen Räumlichkeiten sich neben dem Gründerzeitladen befinden.