Morgen ist großer Berlinale-Tag in Weißensee! Wie auch in den vergangenen Jahren ist das Kino Toni Schauplatz für die Reihe BERLINALE GOES KIEZ. Ab dem Nachmittag werden insgesamt drei Filme aus verschiedenen Sektionen gezeigt. Vor Ort sind auch die Filmemacher, die Euch bei einem Plausch vor dem plüschigen Kinovorhang nach der jeweiligen Vorstellung Rede und Antwort stehen. Hier werden euch die drei Berlinale-Filme kurz vorgestellt.

Die Häschenschule – Jagd nach dem goldenen Ei

Berlinale goes Kiez Kino Toni Berlin Weißensee

Die Häschenschule – Jagd nach dem goldenen Ei | Rabbit School – Guardians of the Golden Egg © Akkord Film

Max ist ein kleiner Hase aus der Großstadt, der sich nichts sehnlicher wünscht als bei der knallharten Hasen-Gang aufgenommen zu werden. Als er sich einmal mehr beweisen will, kommt es jedoch zu einem Zwischenfall, der ihn an die verborgene Osterhasenschule auf dem Land verschlägt. Max möchte schnellstmöglich in seine gewohnte Umgebung zurück, doch macht ihm eine finstere Fuchsbande, die die Schule belagert, um an das sagenumwobene Goldene Osterei zu kommen, einen Strich durch die Rechnung. Je mehr Zeit Max allerdings an der Schule verbringt, desto mehr ist er von der Ausbildung dort fasziniert. Bestärkt von dem Hasenmädchen Emma, in das sich Max schnell verguckt, reift in ihm bald selbst der Wunsch heran, ein Osterhase zu werden und die Füchse zu überlisten.

Die Häschenschule – Jagd nach dem goldenen Ei | Rabbit School – Guardians of the Golden Egg
Land: DEU 2017
Regie: Ute von Münchow-Pohl

BERLINALE GOES KIEZ Kplus
Sonntag, 12.02., 15.30 Uhr

 

Wilde Maus

Berlinale goes Kiez Kino Toni Berlin Weißensee

Wilde Maus | Wild Mouse © WEGA Film

Georg, etablierter Musikkritiker im Feuilleton einer Wiener Zeitung, verlangt eine Sonderbehandlung. Schließlich ist er ein Ass auf seinem Gebiet! Doch auch Asse sind nicht unantastbar: Das lernt Georg, als ihm von seinem Chef wegen Sparmaßnahmen gekündigt wird. Seiner Frau Johanna erzählt der gefeuerte Redakteur nichts davon, aber sie ist ohnehin nur damit beschäftigt, den nächsten Eisprung abzuwarten und ihren Kinderwunsch in die Tat umzusetzen. Georg sinnt indes auf Rache an seinem Ex-Chef und findet im ehemaligen Mitschüler Erich einen Komplizen. Die nächtlichen Rachefeldzüge fangen mit kleinen Sachbeschädigungen an, steigern sich schnell zum ausgewachsenen Terror und gefährden bald Georgs sorgsam aufgebaute bürgerliche Existenz …

Wilde Maus | Wild Mouse
Land: AUT 2017
Regie: Josef Hader

BERLINALE GOES KIEZ
Wettbewerb
Sonntag, 12.02., 18.30 Uhr

Back for Good

Berlinale goes Kiez Kino Toni Berlin Weißensee

Back for Good © Zum Goldenen Lamm

Reality-TV-Sternchen Angie muss nach ihrem Drogenentzug wieder zu ihrer Mutter ziehen. Als die einen Zusammenbruch erleidet, hat Angie plötzlich ihre pubertierende Schwester an der Backe, dabei will sie einfach nur wieder zurück ins Fernsehen.
Was anfänglich nach einer Katastrophe aussieht, wird für alle drei Frauen zur Chance, sich zu verändern. Back for Good ist eine bittersüße Ode an die Menschlichkeit – leise gesummt, während ein Autotune-Popsong aus dem Radio dröhnt.

Back for Good
Land: DEU 2017
Regie: Mia Spengler
BERLINALE GOES KIEZ
Perspektive Deutsches Kino
Sonntag, 12.02., 21.30 Uhr